Über ZePP

Was ist ZePP?

    • ZePP begleitet Erwachsene, Säuglinge und Kinder, um die Quellen ihrer emotionalen und körperlichen Gesundheit zu stärken und zur Entfaltung zu bringen.
    • ZePP hilft Eltern, die sich mit ihren schreienden und unruhigen Babys und Kleinkindern nicht mehr zu helfen wissen.
    • ZePP vermittelt Eltern konkretes Wissen, wie sie die Nähe und Verbundenheit zu ihren Säuglingen und Kindern stärken und unterstützen können.
    • ZePP bietet erwachsenen Menschen körperpsychotherapeutische Unterstützung, um Störungen in der Beziehung mit sich und anderen Menschen zu überwinden.
    • ZePP hilft Menschen, die sich nach traumatischen Erfahrungen (wie Verkehrsunfällen, Operationen, dem plötzlichen Verlust eines wichtigen Menschen etc.) überfordert und panisch fühlen.
    • ZePP vermittelt Fachleuten aus den Bereichen Therapie und Frühprävention systematische Konzepte, um die Säuglinge, Kinder und Erwachsene in ihrer Beziehungs- und Bindungsfähigkeit zu stärken und fördern.

    Das ZePP-Team


    v.l.n.r.: Christina Fiebig, Iris Schöning, Karin Vasterling, Karin Meyer-Harms, Thomas Harms

Bahnhofstraße 12

Das ZePP ist eingebettet in ein Netzwerk von unterschiedlichen Projekten, die alle im Haus Bahnhofstraße 12 beheimatet sind. Das Gebäude wurde 2005 komplett saniert und umgebaut. Durch die Vielfalt der (psycho-)therapeutischen, pädagogischen und kulturellen Projekte, die sich dort angesiedelt haben, ist es mittlerweile zu einem alternativen Ort für Gesundheit und Kultur geworden.

So finden Sie hier z.B. das Badehaus mit einem über 300 qm großer Sauna- und Wellnessbereich. Hier können sich Besucher des ZePP nach Abschluss der Kurstage in einem türkischen Dampfbad, einer klassischen Sauna oder mit einer Massage die nötige Entspannung und Ruhe finden. Wenn Ihnen der Sinn nach Bewegung steht finden sie in der etage° – Tanz und Bewegung das entsprechende Tanz- und Fitnessangebot.

Unsere Partner im Haus sind u.a.:
www.badehaus-bremen.de
www.etage-bremen.de
www.bremen.unicef.de
www.vocissimo.de


Die Lage in Bremen

Das ZePP liegt im Herzen der Stadt Bremen. Die Bahnhofstraße ist die direkte Verbindung des Hauptbahnhofs mit der Innenstadt und Fußgängerzone von Bremen. Für Anreisende ist die Lage des Zentrums überaus verkehrsgünstig, da es mit der Bahn, dem Auto und dem Flugzeug gleichermaßen gut erreichbar ist.

Bremen – die vielseitige Stadt
Informieren Sie sich hier über eine der schönsten Städt Norddeutschlands und genießen Sie den Aufenthalt in unserer Stadt.
www.bremen.de
www.stadtpanorama.de

Universum Bremen
Eine Attraktion in Bremen ist das Universum-Science-Zentrum. Das Universum ist ein faszinierendes Wissenschafts- und Anfass-Museum, das Jung und Alt zu beeindruckenden Entdeckungsreisen einlädt.
www.universum-bremen.de

Kunst und Museen in Bremen
Kunstliebhaber werden in der Bremer Innenstadt schnell fündig werden. Neben der Kunsthalle Bremen, dem Focke − Museum ist es vor allem die Ausstellung des Bremer Überseemuseums, die Menschen aus nah und fern anlockt.
www.uebersee-museum.de
www.kunsthalle-bremen.de
www.focke-museum.de

SV Werder Bremen
Warum nicht einmal nach einem Kurs ein begeisterndes Fußballspiel des SV Werder Bremen in der Bundesliga besuchen? Wahre Fußballfans werden sich diese Gelegenheit kaum entgehen lassen.
www.werder-bremen.de

  • Aktuelles

    Pre-View des Films: „Cry Baby Cry“

    Über ein Jahr lang begleitete der Film drei Familien mit ihren Säuglingen und Kleinkindern bei ihren Sitzungen in der Eltern – Säugling – Körperpsychotherapie.

    »zum Trailer hier klicken

    Im Anschluss Diskussion mit dem Regisseur Antonin Svoboda und dem Eltern-Baby-Körperpsychotherapeuten Thomas Harms.

    Termin: 26. November 2017 um 11 Uhr

    Kosten: 10 EUR
    Ort: Kino CITY 46, Birkenstr. 1, 28195 Bremen

    » Programm als PDF

    Körperpsychotherapie und Bindung


    Spezialmodule für praktizierende PsychotherapeutInnen:
    Theorie und Praxis der bindungs- orientierten Körperpsychotherapie

    Termine:
    Workshop I: 28. Feb. – 02. März 2018
    Workshop II: 25. – 27. Juni 2018
    Workshop III: 11. – 13. Dezember 2018
    Workshop IV: 28. Februar – 02. März 2018

    Leitung: Thomas Harms
    Kosten: 420 EUR pro Workshop
    Kursort: ZePP, Bahnhofstr. 12, 28195 Bremen

    » Programm als PDF

     

    Trauma oder Bindung?

    Erkenntnisse und Beobachtungen aus der Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie.

    Termin: 14. Mai 2018

    Leitung: Thomas Harms & Cornelia Reichlin
    Kosten: 160 EUR
    Kursort: Leonharsberg 14, 4051 Basel

    » Programm als PDF

     

    Bindung und Autonomie


    Frühe Hilfen auf Basis der EEH
    mit Ursula Henzinger (A)
    ……

    Modul I: Bindung und Autonomie – Bindungsorientierte Gruppenarbeit mit Eltern, Baby oder Kleinkind
    Termin: 06.-08.11.2018
    Modul II: Bindung und Schutz – Bindungsorientierte Einzelbegleitung in den Frühen Hilfen auf Basis der EEH
    Termin: 05.-07.03.2019
    Modul III: Reflexion und Integration – für bindungsorientierte Einzel- und Gruppenarbeit
    Termin: 04.-06.06.2019
    Ort: ZePP, Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen
    Info: Tel: 0421-349 12 36
    » Programm als PDF

    EEH-Einführungskurse 2018

    EEH-Einführungskurse Bremen
    Termine:
    7. Mai 2018 mit Thomas Harms
    17. Oktober 2018 mit Iris Schöning
    » Programm als PDF